Diagnostik

Elastografie



elastografie


Was ist eine Elastografie?

Die Elastografie ist als modernes bildgebendes Verfahren eine Weiterentwicklung der Ultraschalldiagnostik. Sie wird häufig zur Erkennung und Beurteilung von Tumoren eingesetzt. Analog zum Abtasten mit den Händen nutzt die Elastografie die Tatsache, dass Tumorgewebe häufig anders komprimibel (fester, derber) ist als gesundes Gewebe.


Wie läuft die Untersuchung ab?

Bei der ultraschallelastographischen Untersuchung wird der Ultraschallkopf mit geringem Druck von außen über das Organ geführt. Eine Software wertet kleine Verschiebungen zwischen den einzelnen Bildern aus und bildet so das Organ ab.


Werden die Kosten erstattet?

Die Elastografie ist eine Leistung, die von privaten Krankenkassen übernommen wird.





 

Wir beraten Sie gerne!
Machen Sie gleich einen Termin aus.


Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
Mo–Do 08:00–16:00
Fr 08:00–14:00

Termin vereinbaren

Terminvereinbarung
Hier klicken

Adresse

Adresse
„Paul-Gerhardt-Stift“
13349 Berlin
Müllerstraße 56-58

Kontakt

Kontakt
Telefon 030 4548850